Startseite - Aktuelles - Pressemitteilungen - Ebus Award 2012:Vossloh Kiepe gewinnt mit umweltfreundlicher elektrischer Ausrüstung

Ebus Award 2012:Vossloh Kiepe gewinnt mit umweltfreundlicher elektrischer Ausrüstung

Vossloh Kiepe ist mit dem innovativen Ebus Award ausgezeichnet worden. Das Forum für Verkehr und Logistik e.V. hat erstmals den deutschen Umweltpreis für ÖPNV-Busse in Köln verliehen. Gewürdigt wird damit das langjährige Engagement der Branche im Bereich Elektromobilität. Es gab sieben Kategorien, für die rund fünfzig Bewerbungen eingingen.

Zusammen mit dem polnischen Omnibushersteller Solaris Bus & Coach hat Vossloh Kiepe die Auszeichnung in der Kategorie Batteriebusse im Zusammenhang mit dem Elektrobus „Solaris Urbino electric“ erhalten. Die Jury würdigte mit diesem Preis Engagement und Mut bei der Entwicklung elektrisch angetriebener ÖPNV-Busse mit Batteriespeisung.

Vossloh Kiepe ist es gelungen einen Modulbaukasten für Elektrobusse zu entwickeln, der in nahezu allen Varianten von E-Bussen eingesetzt werden kann. Bestandteil sind folgende Komponenten:

- Antriebssysteme für 9- / 12- / 18- und 24-Meter-Fahrzeuge
- Energiespeicher
- Integration verschiedener Batterienachladesysteme
- Bordnetzversorgungssysteme (AC 400V / DC 24V)
- Adaptives Energiemanagement

Entscheidend ist hierbei das systemübergreifende Zusammenwirken von Energiequellen und Energieverbrauchern. Erst das bestmögliche Zusammenspiel zwischen Batteriespeicher, Antriebsstrang und Nachladeeinheit macht die Wirtschaftlichkeit eines Elektrobusses aus. Das Vossloh-Kiepe-Advanced-Energy-Management leistet dies optimal und regelt den Energiefluss ökonomisch.

Die umweltfreundlichen Elektrobusse von Vossloh Kiepe zeichnen sich durch Energiespeicherung über
Lithium-Ionen Batterien aus, die unter anderem auch Bremsenergie speichern und eine emissionsfreie Fahrt ermöglichen. Durch integrierte Plug-In Anschlüsse in Verbindung mit On-board-Ladegeräten kann die Aufladung der Batterien über einfache 400 V AC- Steckdosen (63 A) innerhalb des Fahrzeuges erfolgen. Aus diesem Grund ist ein Nachladen ohne infrastrukturelle Veränderungen möglich und hohe Investitionskosten entfallen.

Die elektrische Traktionsausrüstung und das ökonomische Energiemanagement von Vossloh Kiepe basieren auf langjährigen Erfahrungen und stetigen Verbesserungen erfolgreicher E-Bus-Konzepte.
Weltweit werden die modularen Systeme und Ausrüstungen aus Düsseldorf in Schienenfahrzeugen, Trolleybussen, Hybridfahrzeugen, Brennstoffzellenbussen und Lokomotiven eingesetzt.

Düsseldorf, Oktober 2012

Kontakt:
Vossloh Kiepe GmbH
Tel.: 0211-7497-266
Email: info@vkd.vossloh.com