Startseite - Aktuelles - Pressemitteilungen - 37 neue Trolleybusse von Vossloh Kiepe für Verona

37 neue Trolleybusse von Vossloh Kiepe für Verona

Neues Trolleybussystem in Verona: Vossloh Kiepe liefert Antriebstechnik für 37 neue Trolleybusse

Vossloh Kiepe liefert gemeinsam mit dem niederländischen Bushersteller APTS
37 neue Trolleybusse nach Verona. Die 18 Meter langen Fahrzeuge werden auf zwei Strecken über insgesamt 23,8 Kilometer verkehren.

Die norditalienische Stadt Verona am Gardasee wird ein neues Trolleybussystem aufbauen.
Dazu wurden bei Vossloh Kiepe und APTS 37 moderne Trolleybusse vom Typ VDL Citea geordert. Die Busse werden auch für autonomen Betrieb geeignet sein. Dadurch können sie außerhalb der Stadtmauern im elektrischen Betrieb und innerstädtisch autonom fahren. Diese Kombination ist gerade in einer Stadt wie Verona wichtig, um die historische Innenstadt frei von Oberleitungen halten zu können.

Deshalb werden die neuen Niederflurfahrzeuge mit Dieselaggregaten nach Euro-6-Abgasnorm ausgestattet. Insgesamt zeichnen sich die modernen Busse durch einen niedrigen Energieverbrauch aus, der nicht zuletzt durch den Einsatz von Supercaps ermöglicht wird. Diese Energiespeicher nehmen die überschüssige Bremsenergie auf und stellen sie für den nächsten Anfahrvorgang wieder zur Verfügung.

Zusätzlich erhalten die Fahrzeuge eine automatische Spurführung. Sie macht ein gefahrloses und exaktes Anfahren an die Haltestellen möglich. Besonders gehandicapten Fahrgästen wird der Einstieg in den Bus durch das lückenlose Heranfahren an den Bussteig erleichtert. Insgesamt finden 140 Fahrgäste in den 18 Meter langen Trolleybussen Platz. Die Inbetriebnahme der modernen Fahrzeuge ist nach Abschluss der Bauarbeiten an den beiden neuen Strecken im Jahr 2015 geplant.

Düsseldorf, November 2012

Kontakt:
Vossloh Kiepe GmbH
Tel.: 0211/7497-428
Email: info@vkd.vossloh.com