Startseite - Aktuelles - Pressemitteilungen - 14 Duo-Elektrobusse von Vossloh Kiepe in Sardinien im Einsatz - vier davon mit In Motion Charging (IMC) und Opportunity Charging

14 Duo-Elektrobusse von Vossloh Kiepe in Sardinien im Einsatz - vier davon mit In Motion Charging (IMC) und Opportunity Charging

Der Verkehrsbetrieb Consorzio Trasporti e Mobilità (CTM) in Cagliari hat eine 4,5 Kilometer lange oberleitungsfreie Linienerweiterung seines Elektrobussystems entlang der Küste realisiert. Vossloh Kiepe und Van Hool lieferten 14 Duo-Elektrobusse, von denen vier mit leistungsstarken Lithium Titanat Oxid-Batterien (LTO) ausgestattet sind. Aufgeladen werden die Busse während der Fahrt an der Oberleitung (In Motion Charging - IMC). Die Aufladung kann aber auch an der Endhaltestelle durch eine Gelegenheitsladung (Opportunity Charging) erfolgen.

Die gelieferten IMC-Batteriebusse verfügen über eine Länge von 12 Metern und eine Kapazität von 85 Fahrgästen plus dem Fahrer. Mit einer nutzbaren Energie von über 18,5 kWh und einer Spitzenleistung von 120 kW erlauben die LTO-Batterien eine kraftvolle Beschleunigung auch auf den oberleitungsfreien Abschnitten. Der Hin- und Rückweg der Linienerweiterung von insgesamt 9 Kilometern Länge kann so problemlos oberleitungsfrei befahren werden.

Durch die Option des Opportunity Charging während der Fahrerpausen wird die Batterie zusätzlich geschont. Sie wird weniger tief entladen, wodurch sich ihre Lebenszeit verlängert. Für das Opportunity Charging werden die IMC-Stangenstromabnehmer genutzt, die automatisch in die Trichter der Ladestation andocken können. Zusätzlich sind die Busse für Wartungsarbeiten im Depot mit einem AC-Ladestecker ausgerüstet. Generell werden die Batterien während der Fahrt unter der Oberleitung aufgeladen und der e-Bus kehrt abends nach den Dienstfahrten mit vollgeladenen Batterien in das Depot zurück.

Diese Art der Linienerweiterung ist ein Novum und wurde im Rahmen des von der UITP (Internationaler Verband für öffentliches Verkehrswesen) koordinierten europäischen Förderprojektes ZeEUS (Zero Emission Urban Bus System) realisiert.

In einem anschaulichen Video dokumentiert CTM den zukunftsweisenden oberleitungsfreien Betrieb. Das Video steht auf YouTube zur Verfügung (https://youtu.be/s25vgJKoXxY).

Über Vossloh Kiepe:

Vossloh Kiepe ist international als Hersteller elektrischer Antriebsausrüstungen für Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs bekannt. Das Unternehmen bietet effiziente Lösungen und ökologisch nachhaltige Konzepte für einen emissionsreduzierten ÖPNV. Neben der umweltfreundlichen Antriebstechnik für Straßenbahnen, U-Bahnen und Regionalbahnen sowie Batterie-, Hybrid-, Wasserstoff-, Trolley- und In-Motion-Charging (IMC) Busse ist Vossloh Kiepe auf die Modernisierungen von Schienenfahrzeugen spezialisiert. Die Düsseldorfer bedienen mit ihren Produkten und Leistungen Verkehrsbetriebe, Staats-und Privatbahnen sowie die Zulieferindustrie.

 

Düsseldorf, November 2016

 

Kontakt:

Vossloh Kiepe GmbH

Tel. : 0211/7497-352

E-Mail : presseinfo-vossloh-kiepe@vkd.vossloh.com